Alle Infos + Anleitung zum TouchWiz UX Update fürs Samsung Galaxy Tab 10.1

Gestern fand das Samsung Experience Event in New York statt, die erste Veranstaltung überhaupt die einem Softwareupdate gewidmet ist. Bei dem Update handelt es sich um Samsungs neue Benutzeroberfläche TouchWiz UX, die speziell für Honeycomb-Tablets entwickelt wurde. Samsung kündigte in diesem Zusammenhang an, das Update ab morgen online zu stellen. Laut den Kollegen von Engadget Deutschland wird TouchWiz UX weltweit verfügbar sein. Ich hab da noch meine Zweifel und befürchte es wird eine Verzögerung in Deutschland geben. Aber vielleicht erleben wir ja morgen eine Überraschung.

Update: Überraschung! TouchWiz UX ist tatsächlich in Deutschland angekommen und kann ab sofort über Apps -> Einstellungen -> Info zu Tablet -> Software update -> Update installiert werden.

Im Rest des Artikels erfahrt ihr ALLES über TouchWiz UX.

Samsung hat die TouchWiz UX Benutzeroberfläche zusammen mit den neuen Honeycomb-Tablets auf der CTIA-Messe im März vorgestellt. Mit TouchWiz UX verändert sich die originale Honeycomb-Oberfläche kaum, sondern wird lediglich um ein paar Features erweitert. Das Update ist nicht verpflichtend und kann mit einem Samsung Konto durchgeführt werden, dazu später mehr. Es folgen die Features von TouchWiz UX:

Live Panel: Ein Magazin-ähnliches Widget mit dem auf Wetter, Facebook, E-Mail, News, Bilder, RSS-Feeds etc. angezeigt werden kann. Das Layout des Live Panels kann angepasst werden. Mit dem Widget sind alle wichtigten Infos direkt auf dem Homescreen sichtbar.

Mini Apps Tray: Mini Apps Liste in der sich häufig genutze Apps befinden, z.B. Task Manager, Kalender, Weltuhr, Notiz, Taschenrechner oder Musikapp.

Indicator Quick Panel: Der Honeycomb Taskmanager wurde verbessert und erinnert an die Samsung Systemleiste aus Android 2.3.4. In dem kleinen Fenster am rechten Bilderschirmrand kann man W-LAN, Benachrichtigungen, GPS, Sound und Autorotation ein- und ausschalten. Zusätzlich lässt sich Helligkeit regeln.

Clipboard: Mit TouchWiz UX wurde die Kopieren/Einfügen-Funktion verbessert. In dem Clipboard werden z.B. Bilder, Webseiten oder Youtube-Links gespeichert. Alle gespeicherten Inhalte können über Facebook, Twitter oder E-Mail mit Freunden geteilt werden.

Foto Editor: Mit dem App kann man Bilder drehen, zuschneiden und die Farbe verändern.

Samsung Media Hub: Ein Portal in dem Serien und Filme erworben werden können. Samsung ist in den USA eine Kooperation mit NBC Universal, Paramount, MTV, Warner Bros., CBS und Fox eingegangen und stellt über 1000 Videos auf dem Media Hub zur Verfügung. Die Filme können mit Media Hub Show und HDMI-Kabel auf dem TV geschaut werden. Es ist möglich mit bis zu 5 verschiedenen Samsung Galaxy Modellen auf die Videos zuzugreifen. In welcher Form der Media Hub nach Deutschland kommt ist noch unklar.

Social Hub: Der soziale Hub wurde von Samsung überarbeitet. Hier befinden sich E-Mail, Messenger, Kontakte, Kalender, Facebook und Twitter.

Swype: Die virtuelle Swype-Tastatur kann nun in der Größe verändert und verschoben werden. Swype ermöglicht eine Eingabe von Wörtern ohne abzusetzen.

Samsung Kies 2.0: Die PC-Software um Daten und Updates mit dem Samsung Galaxy zu synchronisieren wurde überarbeitet. Es gibt eine Backup-Funktion für Firmware Updates und man kann nun über W-LAN und Bluetooth auf Kies zugreifen. Auch die Synchronisation von Multimedia-Dateien wurde verbessert. Ab Kies 2.0 kann man Musik und Videos in einer Art Bibliothek speichern.

FindMyMobile: Ein App um sein Tablet im Verlustfall wiederzufinden, dazu wird das Galaxy Tab auf einer Karte lokalisiert. Über FindMyMobile können aber auch alle Daten gelöscht oder das Gerät per Remote gesperrt werden.

Kabelloses Drucken: Durch TouchWiz UX können Dokumente und Bilder kabellos an kompatible Drucker gesendet werden.

Anleitung TouchWiz UX installieren

1. Samsung Account

Zuerst wird ein Samsung Account benötigt. Klicke auf Apps am oberen rechten Bildschirmrand. Das Konto kann hier über Einstellungen -> Konten & Synchronisierung -> Samsung Konto eingerichtet werden.

2. Update

TouchWiz UX kann direkt auf dem Tablet (OTA) installiert werden. Klicke dazu wieder auf Apps am oberen Bildschirmrand. Danach auf Einstellungen -> Info zu Tablet -> Software update -> Update und folge der Menüauswahl.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare (0)

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...