GO Launcher EX (Deutsch)


GO Launcher verändert deine Benutzeroberfläche grundlegend! Das App ist wie gemacht für alle die nichts von TouchWiz halten und ein anderes Design ausprobieren wollen. GO Launcher bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Das App kann mit Themes und Widgets erweitert werden, die im Android Market verfügbar sind.

Wem GO Launcher nicht gefallen sollte, kann LauncherPro ausprobieren, das auch ein gutes Launcher-App ist, aber ein etwas anderes Design und Einstellungen bietet.

GO Launcher funktioniert folgendermaßen: Die Benutzeroberfläche wird sofort nach dem Start verändert, kann aber über die Einstellungen (Menütaste) nach eigenen Vorstellungen angepasst werden.

Homescreen modifizieren

Um den Homescreen zu verändern stehen diese Einstellungen zur Verfügung:

Display-Einstellungen -> Bildschirmanzeige -> Statusleiste: Bestimmt ob die Statusleiste eingeblendet wird oder nicht.

Display-Einstellungen -> Bildschirmanzeige -> Rastergröße: Legt fest wie viele Apps nebeneinander angezeigt werden. Ich empfehle auf dem Handy 5×4, bei 5×5 werden die Widgets abgeschnitten. Außerdem wird die Schrift nicht mitskaliert.

Display-Einstellungen -> Dynamischer Effekt -> Hintergrund bewegen: Einstellung ob sich der Hintergrund beim scrollen verändern soll.

Display-Einstellungen -> Dynamischer Effekt -> Bildschirme durchblättern: Sollte man auf jeden Fall aktivieren.

Display-Einstellungen -> Dynamischer Effekt -> Übergangseffekt: Sehr coole Einstellung! Hier kann man den Effekt auswählen der beim Durchscrollen von Homescreens erscheint. Es stehen dafür rund ein Dutzend Effekte bereit. Tipp: Würfel (innen) sieht so ähnlich aus wie die Honeycomb-Scrollanimation.

Display-Einstellungen -> Dynamischer Effekt -> Blättergeschwindigkeit: Wie schnell sich der Homescreen umblättert. Empfehlenswert ist eine niedrige Geschwindigkeit, ich persönlich nutze 20.

Die Symbole auf der unteren Leiste können übrigens durch langes Drücken geändert werden.

Appliste modifizieren

Um das App-Auswahlmenü zu verändern muss man in die App Depot Einstellungen. Bei dem Menü wurde mit der deutschen Übersetzung geschlampt. Die Einstellungen sind teilweise auf Englisch:

App Depot Einstellungen -> Blur desktop wallpaper: Soll den Kontrast zwischen Hintergrund und App-Icons verbessern. Der Unterschied ist aber minimal.

App Depot Einstellungen -> App Drawer background: Hier kann ein beliebiger Hintergrund für die Appliste eingestellt werden.

App Depot Einstellungen -> Rastergröße: Dasselbe wie bei den Homescreens. Man kann auswählen wie viele Apps nebeneinander erscheinen sollen.

App Depot Einstellungen -> Bildlaufrichtung: Einstellung ob die Apps vertikal oder horizontal gescrollt werden. Falls man vertikal wählt verzichtet man auf Scroll-Effekte.

App Depot Einstellungen -> Icon effect: Legt fest welche der 8 Icon-Effekte beim Scrollen angezeigt wird. Ich empfehle Cylinder oder Sphere. Wer simple Effekte bevorzugt sollte Shutter und Chord ausprobieren.

App Depot Einstellungen -> Anzeigeeffekt: Bestimmt welcher Effekt beim Wechseln von Appliste auf Homescreen angezeigt wird.

App Depot Einstellungen -> Aktive Anwendungen: Mit dieser Einstellung lassen sich Apps ausblenden. Wofür das gut sein soll? Wahrscheinlich um geheime Tagebücher, Online-Banking oder Porno-Apps zu verstecken…

In der Appliste gelangt man über die Menütaste zu weiteren Einstellungen:

Appliste -> Menütaste -> Sortierung: Apps können alphabetisch oder nach Installationsdatum sortiert werden.

Appliste -> Menütaste -> Neuer Ordner: Wer zu viele Apps hat behält so die Übersicht

Appliste -> Menütaste -> Anwendung verbergen: Auch hier lassen sich Apps verstecken.

Soo das waren die Einstellungen zu Homescreen und Appliste. Es gibt aber noch weitere Funktionen die interessant für euch sein könnten:

Dock Einstellungen: Ändert Design/Hintergrund wenn das Handy mit einer Dockingstation verbunden wird.

Funktionseinstellungen: Sehr nützliche Einstellungen! Es kann ausgewählt werden ob das Display mitgedreht werden soll. Außerdem können Home-Taste und Wisch-Gesten mit Anwendungen gekoppelt werden. Beispielsweise wischen nach oben für Internetbrowser oder wischen nach unten für die Appliste.

Erweiterte Einstellungen: Hier gibt es zusätzliche Settings z.B. um Schriftart (font) oder Benachrichtigungen einzustellen.

Weitere Einstellungen: Interessant für Flasher! In diesem Menü lassen sich Backups auf der SD-Karte erstellen und wiederherstellen.

Das Handy läuft trotz der Effekte relativ flüssig. Bei vielen Widgets auf dem Homescreen kann es beim Scrollen zu minimalen Rucklern kommen. Das App hat den Foltertest aber bestanden. Es stürzte bei wildem Hin- und Herscrollen und gleichzeitiger Autorotation nicht ab und reagiert überraschend schnell auf den Eingabe-Spam.

Fazit: GO Launcher bietet jede Menge Einstellungen mit denen ihr euer Handy/Tablet in einen echten Hingucker verwandeln könnt. Gleichzeitig läuft das App sehr stabil. Auch die Akkulaufzeit verschlechtert sich durch GO Launcher kaum. Eine klare Empfehlung wenn du ein neues Design auf deinem Samsung Galaxy willst!

 ★★★★¼ 


Pro & Contra

Viele Einstellungen Deutsche Übersetzung nicht perfekt
Läuft zuverlässig Funktionen sind etwas versteckt
Zusätzliche kostenlose Themes im Android Market Widgets müssen einzeln installiert werden

 
Downloadlink Android Market

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...