Lookout Mobile Security


Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, Softwareentwicklern und Hackern, manifestiert sich in diesem App. Da die Android OS immer beliebter wird steigt auch bei Hackern das Interesse schädliche Programmcodes in Apps einzubauen. Man kann nur immer wieder darauf hinweisen Apps nur vom Android Markt runterzuladen und nicht von irgendwelchen zwielichtigen Quellen. Jedoch hat man der Vergangenheit gesehen, dass es Spy-/Malware auch auf Googels Android Market schaffen. Die Menge die angebotenen Apps macht es für Google so gut wie unmöglich den Programmcode jedes Apps genaustens zu kontrollieren. Ähnlich wie beim PC liegt es jetzt vorallem am User, sich gegen Spyware zu schützen. Das kann man z.b. mit Lookout Security.

Mit dem Anti Malware App lassen sich schädliche Codes in Apps schon erkennen bevor man sie installiert. Lookout, das zu Zeit beliebteste Security App, kann aber noch mehr: So lassen sich automatische Virenscans einrichten. Es gibt auch eine Auto-Update-Funktion, damit dein Samsung Galaxy immer gegen die neuste Spyware geschützt ist.

Zusätzlich liefert Lookout ein Backup Manager und eine Funktion zum Wiederfinden deines Samsung Galaxy mit.

Mit der Backup-Funktion werden täglich oder wöchentlich Backups aller Kontakte/Daten erstellt und online gespeichert. So können bei schädlichen Apps alle Daten wiederhergestellt werden. Lookout betont hier dass alle Online gespeicherten Daten encryptet vertraulich behandelt werden.

Der Wiederfindungs-Service funktioniert folgendermaßen: Hat man sein Samsung Galaxy verloren kann man es über mylookout.com mit Google Maps lokalisieren, das funktioniert sogar wenn GPS auf dem Handy ausgestellt ist.

Da Google Maps die Position nicht metergenau anzeigen kann, lasst Lookout dein Galaxy S “schreien”, also spielt einen (wirklich sehr lauten) Alarmton ab, auch wenn der Ton ausgestellt ist.

Started man das Android App zum ersten Mal muss es konfiguriert werden. Dazu kann man auswählen welche der 3 Features man verwenden will (Security, Backup, Missing Device). Für das Wiederfindings Feature muss man ein mylookout.com Konto einrichten.

Lookout betont dass es sehr Batterie sparend arbeitet. Im unserem Test konnten wir das nicht ganz bestätigen. Das Programm benötigt aktiv mit allen Funktionen 19MB, was aber noch im grünen Bereich liegt.

Alles in allem ein sehr nützliches App! Updated man auf die Premium Version (2,99$/Monat) kann man das Gerät sperren und online alle Daten löschen fall es verloren geht.

 ★★★★¼ 

 

Pro Contra
Viele Funktionen Nur 1 Monat kostenlos
Es wird nur das Modul installiert was man benötigt
Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...