Titanium Backup


Zunächst müssen wir hier erwähnen, dass „Titanium Backup“ nur mit gerooteten Samsung Galaxy Geräten funktioniert. Kurz: Ohne Root ist das App sinnlos! Eine Anleitung fürs Rooten des Galaxy S und Galaxy Ace findest du im Anleitungen Bereich. Wer Titanium Backup verwenden will MUSS Superuser-Rechte an das App übertragen.
 
Hauptsächlich wird Titanium Backup für die Sicherung von Daten verwendet. Darunter auch Systemdateien wie Appinstallationen, Lesezeichen, Einstellungen, Verläufe und vieles mehr. Damit das App auf diese Dateien zugreifen kann, sind die schon erwähnten SuperUser-Rechte notwendig.
 
Wie erstelle ich ein Backup?

Weil die Programmfunktionen nicht sehr übersichtlich und teilweise in English sind, ist das nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Ein komplettes Backup kann über die Batch-Funkion (=Bündel/Stapel) erstellt werden. Diese ist über die Einstellungstaste (links unten) erreichbar.

Im Batch Untermenü können dann über den Menüpunkt Backup -> Alle User Apps + Systemdaten sichern die wichtigsten Daten auf der SD Karte gespeichert werden.
 
Wie funktioniert das Wiederherstellen von Backups?

Backups können ebenfalls im Batch-Menü wiederhergestellt werden. Dazu muss der Menüpunkt Batch -> Restore -> Wiederherstellen fehlender Apps + alle System Dateien angewählt werden.
 
Es befinden sich noch andere Auswahlmöglichkeiten im Batch Menü:

Move/Integrate: Ermöglicht das verschieben von Apps auf die SD-Karte

Uninstall: Gefährliche Funktion! Es lassen sich nämlich nicht nur Benutzer-Apps sondern auch wichtige System-Apps löschen also aufpassen wo man ein Häckchen setzt!

Delete Backup: Backups löschen.

Kostenpflichtige Funktionen

Verify Backup: Hier kann man Backups auf Vollständigkeit überprüfen

Freeze/Defrost: Diese Funktion sperrt den Zugriff auf Benutzer- und Systemapps. Man sollte aber darauf achten, dass keine wichtigen Systemdateien eingefroren werden.
 
Rechts von den Funktionen wird die Anzahl der auswählbaren Apps angezeigt.
 
Weitere Menüs

Klickt man auf den „Sichern/Wiederherstellen“ Unterpunkt wird ALLES aufgelistet, was gerade auf dem Samsung Galaxy installiert ist. Drückt man kurz auf ein App kann man es Sichern, Deaktivieren, Deinstallieren, Ausführen und Löschen. Wählt man ein App länger an erscheint ein „Besonderheiten“-Menü, in dem sich z.B. Etiketten zuweisen lassen.

Hier wird der Nutzen der umfangreichen Filter-Funktion klar, die über Einstellungstaste (links) -> Filter angewählt werden kann. Es lassen sich Apps nach Name, Plattform, Status, Typ und Ort sortieren.

Auch sehr nützlich ist die „Zeitplaner“ Funktion, wodurch neue Apps an zu bestimmten Zeitpunkten automatisch gesichert werden.
 
Alles in allem ist das App sehr effektiv und nicht umsonst eines der beliebtesten Apps wenn es um Datensicherung geht. Titanium Backup arbeitet schnell und zuverlässig.

 ★★★★¼ 


Pro & Contra

Viele Funktionen Funktioniert nur mit Root
Umfangreiche Filtereinstellungen Teilweise kostenpflichtig
Zeitplaner-Funktion Hinweis auf andere Apps des Herstellers

 

1 Kommentar zu „Titanium Backup“

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...