Android 2.2 Froyo

Android 2.2 FroYo wurde von Google am 20.06.2010 veröffentlich. Derzeit nutzen 63,9% aller Android Handys diese Version (Stand 15.03.2011). Mit Android 2.2 wurde vor allem die Schnelligkeit der Android OS verbessert. Außerdem wird nun Flash unterstützt.

„FroYo“ ist übringens die Kurzform von Frozen Yoghurt. Google scheint wohl eine Affinität zu haben, Android Versionen nach Leckereien passenden zum Releasedate, zu benennen (siehe auch Android 2.3 Gingerbread).

Man kann folgende Android Handys auf Version 2.2 updaten: Samsung Galaxy 3 i5800, Samsung Galaxy 5 i5500.

Auf diesen Handys/Tablets wird Android 2.2 mitgeliefert: Samsung Galaxy S i9000, Samsung Galaxy Ace S5830, Samsung Galaxy Tab.

 

Mit Android 2.2 kamen folgende Features hinzu:

  • App-Speed wurde durch JIT-Compiler erhöht (2-5x schneller)
  • Etwas längere Akkulaufzeit durch JIT-Compiler
  • Tethering ist nun möglich (aus dem Samsung Galaxy ein Internet-Modem machen)
  • Man kann Apps auf der SD Karte speichern
  • Adobe Flash 10.1 wird unterstützt
  • Kontakt über Bluetooth teilen
  • Alle-Apps-updaten-Button
  • FM-Radio
  • Linux 2.6.32 (dadurch mehr RAM verfügbar, stabiler)
  • OpenGL wurde verbessert (OpenGL ES 2.0)
Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...