Galaxy S auf Android 2.3.3 flashen

ACHTUNG! Flashen ist gefährlich! Erstens erlischt dadurch deine Garantie, zweitens könnte dein Samsung Galaxy S durchs Flashen unbrauchbar werden. Auch wenn wir keine Probleme mit der Installation hatten, weisen wir darauf hin, dass die Anwendung auf eigene Gefahr erfolgt!


Backup

Da das Update deine Systemdaten formatiert, solltest du ein BACKUP erstellen. Erstens gehen eure Appinstallationen, Spielstände, Lesezeichen etc. verloren, die nicht auf der SD-Karte gespeichert sind. Zweitens können Systemdateien wiedergeherstellet werden falls Fehler bei oder nach der Installation auftrefen.

Wer auf Nummer Sicher gehen will kann beispielsweise mit dem App Titanium Backup ein vollständiges Backup erstellen (im App: Menütaste -> Batch -> Alle Systemdateien speichern).

Um Systemdateien zu speichern, braucht man aber ein gerootetes Samsung Galaxy. Hier ist beschrieben wie das Samsung Galaxy S mit Android 2.2 gerootet werden kann: Galaxy S rooten

 

Vorraussetzungen

  • Genügend Zeit
  • Download Modus muss funktionieren (Lautstärke leise-Button + Home-Button + An-/Ausschalt-Button für 3 Sek. gedrückt halten)
  • Handy Akku sollte min. halbvoll sein

 

Mit oder ohne Bootloader?

Es stehen 2 Versionen der ROM zu Verfügung eine mit und eine ohne Bootloader. Falls ihr von 2.2 FroYo auf 2.3 updaten wollt nehmt die Version mit Bootloadern. Andernfalls kann es zu Grafikfehlern kommen und der Recovery-Modus ist nichtmehr erreichbar. Die Version mit Bootloadern ist durch SBL gekennzeichnet.

Wenn ihr aber von 2.3.x auf 2.3.3 updaten wollt könnt ihr auch die Version ohne Bootloader nehmen.

 

Mit Bootloader (2.2->2.3.3):

http://www.multiupload.com/1DFDXTO27I Quelle: XDA-Developers

http://www.mediafire.com/?8ktsmz88bmzsoaa#2 Quelle: XDA-Developers

Dateiname: GT_I9000_XXJVK_XXJVK_OXAJVK_Sbl.exe

Ohne Bootloader (2.3.x->2.3.3):

http://www.multiupload.com/OVDL3J8K39 Quelle: XDA-Developers

http://www.mediafire.com/?omf35p9pn6e0519 Quelle: XDA-Developers

Dateiname: GT_I9000_XXJVK_XXJVK_OXAJVK.exe

 

Anleitung

  1. Backup gemacht?
  2. Odin runterladen (http://rapidshare.com/files/456167572/Odin3_v1.3.exe)
  3. USB-Debugging aktivieren (Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung ->USB Debugging)
  4. Samsung Galaxy S schonmal vom USB trennen und ausschalten
  5. Öffnet die .exe und entpackt die Dateien in ein gewünschtes Verzeichnis. Im Verzeichnis sollten sich 3 Dateien befinden:
    • CSC_OXAJVK.tar.md5
    • PDA_XXJVK_Sbl.tar.md5
    • PHONE_XXJVK.tar.md5

  6. Öffnet ODIN (bei Windows 7: Rechtsklick -> Als Administrator ausführen).
  7. Verändert hier keine Einstellungen. Bei Re-partition sollte KEIN Häckchen sein.
  8. Klickt in Odin auf den PDA, PHONE, CSC-Button und wählt die entsprechenden Dateien aus
  9. In Download-Modus wechseln (Lautstärke leise-Button + Home-Button + An-/Ausschalt-Button)
  10. Jetzt müsstet ihr ein Warndreieck mit Android Männchen sehen
  11. Samsung Galaxy wieder per USB an PC anschliessen
  12. Bei Odin auf Start klicken
  13. Das Programm fängt nun an dein Samsung Galaxy S upzudaten
  14. Abwarten und Tee trinken. Bis das Update abgeschlossen ist dauert es ungefähr 2 Minuten. Alles läuft automatisch, ihr solltet euer Galaxy S in Ruhe lassen bis der Vorgang abgeschlossen ist
  15. Ihr habt jetzt Android 2.3.3