Exynos 4412 Quad-Core-Prozessor im Samsung Galaxy S3?


Vier Kerne auf einem Chip! Was bei PCs und Laptops schon lange Gang und Gebe ist wird nun auch in Android Smartphones und Tablets umgesetzt. Bisher war Nvidia mit dem Tegra 3 der einzige Hersteller, der einen Quad-Core-Prozessor veröffentlicht hat. Samsung scheint nun nachzuziehen und einen Chip zu entwicklen der dem Tegra 3 Konkurrenz machen könnte. Auf der Internetseite Kernel.org sind erste Details über den Exynos 4412 Prozessor aufgetaucht.

Der Samsung Exynos 4412 ist dem Dual-Core-Chip Exynos 4212 sehr ähnlich. Beide Chips setzen auf die ARM-Cortex-A9-Architektur, bei beiden liegt die Strukturgröße bei 32 Nanometern und beide haben eine Taktrate von 1.5 GHz pro Kern. Welcher Grafikprozessor verwendet wird ist noch unklar.

Der ein oder andere wird sich jetzt fragen wofür man soviel Leistung überhaupt braucht. Drauf gibt es mehrere Antworten: Zum einen wird die Grafik von HD-Spielen immer anspruchsvoller, zum anderen wird viel Power benötigt um Full-HD-Videos aufzunehmen und anzuschauen. Desweiteren arbeiten vier Kerne energiesparender als nur zwei.

Neben dem Exynos 4412 arbeitet Samsung auch an einem ARM-Cortex-A15 Prozessor der die big.Little-Technologie verwendet. Welcher Prozessor ins Galaxy S3 kommt steht noch nicht fest, aber der Exynos 4412 könnte am Ende das Rennen machen.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare (0)

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...