Galaxy Tab 10.1 Verkaufsstart in Australien verzögert sich


Der Patentstreit mit Apple hat Auswirkungen auf den Verkaufsstart des Galaxy Tab 10.1 in Australien. Apple konnte eine einstweilige Verfügung gegen den Verkauf des amerikanischen Galaxy Tab 10.1 erlangen. Samsung äußerte sich nun in einer Pressemittelung und gab an, dass man die US-Version des Tablets nicht in Australien verkaufen wollte und die australische Version des Galaxy Tab 10.1 bald auf den Markt kommt.

Es gab eine außergerichtliche Einigung zwischen beiden Herstellern. Samsung wird Apple vor dem Verkaufsstart drei Galaxy Tab 10.1 Tablets zur Verfügung stellen. Apple hat dann eine Woche Zeit die Tablets zu untersuchen und auf Patentverstöße hinzuweisen. Wahrscheinlich wurde daher die Startveranstaltung am 11. August abgesagt.

Postponement of Samsung GALAXY Tab 10.1 Media Launch Event 11th August 2011

In light of the current legal proceedings by Apple Inc. against Samsung Electronics Australia, Samsung regrets to announce it will be postponing its media launch event, scheduled for 11th August 2011, for the Samsung GALAXY Tab 10.1.

Samsung will announce a new date for the GALAXY Tab 10.1 media launch event as soon as practicable.

In Europa hat der Patentkrieg keine Auswirkungen auf den Verkauf des Honeycomb-Tablets. Heute startet der Verkauf des Galaxy Tab 10.1 in Großbritannien. In Deutschland sind die ersten Geräte eingetroffen und Liefertermine aufgetaucht. Hierzulande darf man mit einem Verkaufsstart in wenigen Wochen rechnen.

Apple hat Samsung in neun Ländern angeklagt, darunter USA, Deutschland, UK, Frankreich, Italien, Holland, Japan und Südkorea. Laut Apple verletzt das neue Galaxy Tab 10 Apple Patente, unter anderem die patentierte Touchscreen-Technologie und das „Erscheinungsbild und Gefühl” des iPads. Ob Apple damit durchkommt oder nicht müssen die Richter entscheiden. In den USA wird das Mitte Oktober geschehen.

Apple Inc. filed a complaint with the Federal Court of Australia involving a Samsung GALAXY Tab 10.1 variant that Samsung Electronics had no plans of selling in Australia. No injunction was issued by the court and the parties in the case reached a mutual agreement which stipulates that the variant in question will not be sold in Australia.

A Samsung GALAXY Tab 10.1 for the Australian market will be released in the near future.

This undertaking does not affect any other Samsung smartphone or tablet available in the Australian market or other countries.

Samsung will continue to actively defend and protect our intellectual property to ensure our continued innovation and growth in the mobile communication business.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare (0)

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...