Samsung Galaxy Fit S5670


Das Galaxy Fit ist neben dem Galaxy Gio und dem Galaxy mini eines der neuen Mittelklasse-Geräten von Samsung. Das Handy eignet sich vor allem für Einsteiger die Android ausprobieren wollen. Auf dem Galaxy Fit läuft Android 2.2 Froyo und TouchWiz 3.0. Angetrieben wird das Smartphone von einem relativ schwachem 600 MHz Prozessor. Im Vergleich: Das Galaxy Gio und das Galaxy Ace haben beide 800 MHz.

Die 5 Megapixel Kamera sorgt für scharfe Bilder. Wie bei vielen anderen Samsung Galaxy Handys hat Samsung aber das LED-Blitzlicht vergessen.

Das Display ist 3,31“ groß und ermöglicht eine Auflösung von 240×320 Pixel. Beim Touchscreen sollte man aber nicht zu viel erwarten, das Display kann mit der AMOLED Technologie vom Galaxy S oder Galaxy S2 einfach nicht mithalten. Dafür ist das Galaxy Fit wesentlich günstiger zu haben.

Bei der Datenübertragung kann das Galaxy Fit punkten. Es stehen die gängigsten Datenübertragungsmethoden wie Bluetooth, W-LAN oder HSDPA (bis 7,2 MBit/S.) zur Verfügung. Zusätzlich ist ein GPS-Empfänger integriert. Man kann das Galaxy Fit also mit Apps in ein Navigationssystem verwandeln.

Der interne Flashspeicher ist nur magere 160 Megabyte groß. Es ist aber es ist ein Micro-SD-Karten-Slot verbaut, der mit microSD-Karten bis zu 32 Gigabyte funktioniert.

Fazit: Das Galaxy Fit eignet sich definitiv für Android Einsteiger! Wer ein etwas schnelleres Handy möchte sollte sich das Galaxy Gio oder Galaxy Ace ansehen. Auch das günstige Galaxy mini könnte eine Alternative sein.

Samsung Galaxy Fit Zubehör jetzt bei Amazon kaufen

Samsung Produktseite

Kommentieren

*