Samsung im 3. Quartal größter Handyhersteller


Laut einer Studie des Forschungsunternehmens Strategy Analytics hat Samsung Konkurrent Apple als größten Handyhersteller abgelöst. Im letzten Quartal soll die Anzahl der verkauften Smartphones bei Samsung höher gewesen sein als bei Apple. Strategy Analytics rechnet hierbei mit Anzahl der verschifften Geräte. Insgesamt soll Samsung 27.8 Millionen Smartphones verschickt haben, das entspricht einem Marktanteil von 23.8 Prozent. Apple hat im Gegensatz dazu nur 17.1 Millionen Geräte verschifft und liegt damit auf dem zweiten Platz mit 14.6 Prozent. Danach folgt Nokia mit 14.4 Prozent. Vor einem Jahr lag Nokias Marktanteil noch bei 32.7 Prozent.

Der Smartphone-Markt ist auch insgesamt angewachsen. Innerhalb eines Jahres wurden 44 Prozent mehr Smartphones und Tablets verschifft. Das hängt vor allem mit der schnellen technischen Entwicklung zusammen. Der durchschnittliche Zeitabstand zwischen Handykäufen verkürzt sich zunehmend.

Obwohl Apple wirklich alles versucht hat um Samsungs Siegeszug zu stoppen, scheint dies letztendlich nicht gelungen zu sein. Apple hat über den ganzen Globus verteilt Verfahren gegen den koreanischen Elektronikriesen gestartet. In Deutschland und Australien wurde das Galaxy Tab 10.1 durch einstweilige Verfügungen vom Markt genommen.

Samsung hat das Produktportfolio dennoch stark ausgebaut und bietet mittlerweile für jede Preisklasse verschiedene Samsung Galaxy Handys an. Der Erfolg von Samsungs Telekommunikationsparte ist nicht nur der guten Hardware, sondern auch dem Betriebssystem Android zuzuschreiben, welches immer mehr Anhänger findet. Bis zum Ende des Jahres könnte Samsung den Vorsprung weiter ausbauen. In 4. Quartal bringt Samsung mit dem Galaxy Note und Galaxy Nexus zwei sehr innovative Smartphones auf den Markt.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare (0)

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...