Samsung Italien: Android Ice Cream Sandwich Update für Galaxy S2, Galaxy Note und Galaxy Tab angekündigt


Samsung Italien hat gegenüber dem italischenischen Technik-Blog HDblog.it mehrere Android Ice Cream Sandwich Updates angekündigt. So soll das Galaxy S2 und Galaxy Note ein Update auf die neue Android Version erhalten. Auch alle Honeycomb Tablets aus dem Hause Samsung (Galaxy Tab 7.0 Plus, Galaxy Tab 7.7,  Galaxy Tab 8.9 und Galaxy Tab 10.1) sollen auf Android 4.0 aktualisiert werden. Bei der Nachricht handelt es sich um eine Prognose von Samsung Italien und kein offizielles Statement von Samsung Korea.

Wir können zwar nicht die Zukunft vorhersagen, aber dass die genannten Smartphones und Tablets ein ICS-Update erhalten ist abzusehen. Es handelt sich hierbei um relativ neue und leistungsstarke Geräte. Viele der älteren Smartphones und Tablets fehlen aber noch auf der Liste. Zum Beispiel das Galaxy S, Galaxy Ace oder das originale Galaxy Tab mit 7.0″ Display. Wahrscheinlich prüft Samsung derzeit mit welchen Geräten ein Update auf Android 4.0 möglich ist.

Wer ein älteres Samsung Galaxy Smartphone und Tablet hat sollte die Hoffnung nicht verlieren. Kurz nach Veröffentlichung von Android 4.0 gaben Google Mitarbeiter bekannt, dass die neue Android Version theoretisch allen Gingerbread Handys läuft. Theoretisch… Wie das in der Praxis aussieht ist die andere Frage. Man will den Verbrauchern ja kein Update liefern wodurch das Handy langsamer läuft oder der Akkuverbrauch ins Unermessliche steigt. Um eine gute Benutzererfahrung zu gewährleisten muss also erst mal alles getestet werden. So wird es bis zum Update noch einige Zeit dauern. Laut Samsung Italien sollen die ersten Updates im 2. Quartal 2012 erscheinen.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare (0)

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...