Samsung wagt Blick in die Zukunft


Flexible, transparente und bei Bedarf aufklappbare Tablets mit 3D-Display? Samsung hat ein Konzept-Video gerendert und zeigt wie die Zukunft von Tablets aussehen könnte. Das Youtube-Video ist sehr futuristisch! Bis wir mit solchen Tablets durch die Gegend laufen wird es wahrscheinlich noch eine ganze Weile dauern. Aber an manchen dieser Technologien wird bei Samsung schon heute gearbeitet. So stellte man bereits auf der CES 2011 flexible AMOLED-Displays vor, die sich in alle Richtungen biegen lassen. Ein Jahr vorher wurden auf derselben Elektronik-Messe erstmals 40% durchsichtige Bildschirme präsentiert. Auch von klappbaren Tablets gibt es schon erste Prototypen aus dem Hause Samsung zu bestaunen.

Hier das Konzept:

Und hier die Realität:

Wer hätte um die Jahrtausend-Wende, also zu „Snake-Zeiten“, gedacht, dass man Handys eines Tages für Videochats oder zur Navigation einsetzen kann? Die Entwicklung von tragbaren Geräten geht schnell voran. Bis es Handys mit biegsamen Displays gibt wird es wahrscheinlich nicht mehr lange dauern, auch hierzu veröffentlichte Samsung bereits ein Konzept.

Mit dem Video schaut Samsung weit in die Zukunft. Falls die Koreaner keine Aliens entführt haben wird es noch lange lange dauern bis wir solche Tablets im Laden sehen. Wie findet ihr das Konzept?

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare (0)

Kommentieren

*

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...