Artikel-Schlagworte: „Games“

Asphalt 6 WCG 2011 gratis fürs Samsung Galaxy S2!


Galaxy S2 Besitzer aufgepasst! Ab sofort kann das Rennspiel Asphalt 6 kostenlos im AppStore von Samsung runtergeladen werden! Es handelt sich um die WCG*-Version, die neben Performance-Verbesserungen und Multiplayer-Modus auch ein WCG-Menü bietet, in dem sich ein Samsung-WCG-Auto befindet. Diesen Beitrag weiterlesen »

Drag Racing


Zuerst sei gesagt, Drag Racing ist kein normales Rennspiel, hier dreht sich alles um 1/2- und 1/4-Meilen-Rennen. Man muss also nicht lenken, sondern nur Gas geben und im richtigen Moment schalten. Daher ist Drag Racing auch in 2D!

Im Spiel sieht man zwei Autos nebeneinander und muss schalten wenn das Anzeigelämpchen grün oder zumindest blau leuchtet. Wenn man die Tourenzahl am Start im grünen Bereich hält, wird man mit einem Schnellstart belohnt.

Mit jedem Rennen verdient man Geld das sofort wieder in Autoteile investiert werden kann. In der Garage stehen rund ein Dutzend verschiedene Autos und viele Upgrades bereit.

Wenn man den Dreh raus hat kann man sich online mit anderen Spielern messen. Der Online-Modus wurde gut umgesetzt. Wahlweise kann man mit dem eigenen Auto (Face to Face) oder einem vorgegebenen Auto (Drivers Battle & Bet and Race) um Respektpunkte und Geld fahren. In der Pro League lässt sich mit 8 Spielern um die beste Zeit fahren. Die Autoleistung wird hier in Levels eingeteilt. Leider werden die Gegner immer vorgegeben, man kann also nicht gegen Freunde fahren.

Fazit: Gutes Dragracing Spiel mit ausgezeichnetem Multiplayer-Modus.

 ★★★¾☆ 


Pro & Contra

Gelungener Multiplayermodus Wenig Abwechslung
Verschiedene Autos und Tuningupgrades Ads
Gute Soundeffekte

 
Downloadlink Android Market

Air Attack HD Part 1


Die Idee von Air Attack ist nicht neu und lässt sich in vielen Spielen finden, aber die Umsetzung ist genial! In Air Attack fliegt man ein Kampfjet über eine Karte und muss dabei gegnerische Flugzeuge und Bodenziele ausschalten. Auf dem Weg erhält man verschiedene Waffen, Power-Ups und Bonuspunkte.

Die Steuerung funktioniert wahlweise mit mit Wischen über den Bildschirm (TOUCH), Bewegungsensoren (TILT) oder Joystick (JOYPAD). Desweiteren kann man in den Einstellungen Musik- und Effektlautstärke regeln.

Im Spiel kämpft man gegen eine Art Nazis aus der Zukunft und muss Flugzeuge, Gebäude, Panzer, Nazi-UFOs und andere Ziele zerstören. Zwischendurch gibt es immer wieder Endgegner und bestimmte Aufgaben. Die Gegner verlieren verschiedene Objekte:

Sterne = Score
Rotes Plus = Lebenspunkte
Rote Patrone mit gelber Umrandung = Waffenupgrade
Münzen = Geld

Für das Geld kann man sich im fliegenden Waffenladen diverse Power-Ups kaufen, sehr zu empfehlen sind die Sideplanes.

Fazit: Verschiedene Steuermodi, gute Grafik, zahlreiche Gegnertypen und Waffenupgrades machen Air Attack zu einem gelungenen Spiel. Leider ist nach 3 Leveln schon Schluss und man muss Part 2 kaufen, falls man weiterspielen möchte.

 ★★★★½ 


Pro & Contra

Grafik Wenige kostenlose Levels
Keine Lags Hoher Schwierigkeitsgrad
Viele verschiedene Gegnertypen Ads

 
Downloadlink Android Market

3D Bowling


3D Bowling ist ein nettes Bowling-Spiel für zwischendurch. Zuviel sollte man aber nicht erwarten.

Das Spiel wirbt groß mit 3D, ist auch in 3D, allerdings ist die Grafik nicht wirklich bombig. Die Umfallanimation der Kegel ist zwar nett gemacht, aber die Kegel selbst sind etwas verpixelt.

In dem App kann man aus verschiedene Kugeln und Bahnen auswählen und hat so etwas Abwechslung. Die Steuerung erfolgt über eine Wisch-Geste vom unteren Bildschirmrand nach oben. Das wurde gut umgesetzt, die Schnelligkeit und Richtung passt sich gut an die Eingabe an.


3D Bowling ist nicht zu schwierig aber auch nicht zu einfach, hat also einen gewissen Glücksfaktor. Das Bowling Erlebnis wurde gut auf dem Smartphone umgesetzt, leider gibt es keinen Mehrspielermodus.

In den Einstellungen Helligkeit und Sound regeln, zusätzlich Bowling-Statistiken ansehen und sich online auf einer Rangliste verewigen.

Fazit: Gutes Bowling-Spiel aber auch nichts besonderes.

 ★★★½☆ 


Pro & Contra

3D Teilweise verpixelt
Gute Steuerung Kein Multiplayer
Verschiedene Kugeln/Bahnen

 
Downloadlink Android Market

Gun Bros


Gun Bros ist ein Shooter der aus der Vogelperspektive gezockt wird. In dem Spiel von Entwickler Glu Mobile muss man sich mit seinen Waffenbruder durch unzälige Scharen an Gegner kämpfen. Dazu steht ein großes Arsenal an Waffen zur Verfügung. Das Konzept von Gun Bros erinnert an diverse Zombie-Shooter. Wegen vieler Levels und guter Grafik ist das Spiel 127 MB groß. Ich empfehle für den Download eine WiFi-Verbindung.

In Gun Bros gibt es mehrere Planeten auf denen jede Menge Gegner (T.O.O.L.S.) warten. Pro Planet gibt es 50 Wellen, mit jeder Welle erhöht sich die Schwierigkeit. Zusätzlich gibt es 10 Schwierigkeitsstufen (Revolution). Daneben sind auch Bonuslevel auf dem Zombieplaneten Bokor spielbar. Für jedes gegrillte Alien erhält man Münzen und Xplodium, das wiederum in Münzen eingetauscht werden kann. Mit den Münzen können neue Waffen und Ausrüstung gekauft werden. Manche Waffen sind nur gegen richtiges Geld (Warbucks) erhältlich. Zusätzlich gibt es für jeden Frag Erfahrungspunkte, wodurch man Levels aufsteigt. Mit den Levels werden Waffen und Planeten freigeschaltet. Gun Bros ist also nicht nur Shootern, sondern auch Rollenspiel.

Gesteuert wird mit 2 virtuellen Joysticks, der linke ist zum Laufen der rechte zum schießen. Viel mehr Steuerung ist auch nicht notwendig, Mit dem blauen Icon am unterem Bildschirmrand kann man die Waffen wechseln. Über das rote Ausrufezeichen gelangt man zu Power Ups die man aus dem Shop gekauft hat.

Gun Bros hat auch ein Onlinemodus. Wenn man sich mit Facebook einloggt kann man mit Freuden zocken und deren Charaktere verwenden.

Tipps: Viel laufen (am besten in Richtung des grünen Fragezeichens) und immer neue Waffen kaufen. Nicht zu nah an die großen Viecher ran.

Fazit: Gun Bros ist ein Top-Shooter mit einfacher Steuerung, guter Grafik und Mehrspielermodus. Viele Gegner- und Waffentypen sorgen für Abwechslung.

 ★★★★½ 


Pro & Contra

Steuerung Extrem kleines Menü
Grafik Ads
Online-Modus

 
Downloadlink Android Market

Fruit Slice


In Fruit Slice muss man durch die Luft fliegende Früchte mit Wischbewegungen halbieren. Fruit Slice orientiert sich stark an Fruit Ninja, ist aber im Gegensatz dazu kostenlos und nicht mit Werbung überladen.

Die Menüpunkte können nur per Wischbewegung angewählt werden. Hat man die New Game-Melone durchgeschnitten kann man aus 4 Modi auswählen:

Classic: Wenn man eine Bombe berührt oder 3 Früchte auf den Boden fallen lässt ist das Spiel vorbei

Pipeline: Am oberen rechten Bildschirmrand werden Früchte eingeblendet die man in der richtigen Reihenfolge zerteilen muss. Erwischt man die Frucht in der Pipeline nicht, hat man verloren. Keine Bomben.

Time: Man hat 1:40 Minuten Zeit um so viele Früchte wie möglich durchzuhacken. Auch hier gibt es keine Bomben! Tipp: Gradlinige Wischbewegungen über den ganzen Bildschirm machen.

One Shot: Der schwierigste Modus. Man muss bestimmte Früchte ohne abzusetzen durchschneiden, dabei darf kein anderes Obst treffen. Hier ist gutes Timing gefragt. Das Ganze läuft auf Zeit. Tipp: Zackige Wischbewegungen

Fazit: Gutes Spiel zum „eben mal kurz zocken”

 ★★★¾☆ 


Pro & Contra

Spaß Wird schnell unübersichtlicht (zuviele Effekte)
Verschiedene Modi Ads

 
Downloadlink Android Market

Lane Splitter


Lange Zeit war Lane Splitter nur für iOS erhältlich und dort sehr beliebt. Nun gibt es Lane Splitter kostenlos im Android Market. Das Spielprinzip ist simpel: Man muss mit einem Motorrad über eine virtuelle Autobahn rasen und dabei anderen Verkehrsteilnehmern ausweichen. Je weiter man kommt desto schneller fährt das Motorrad. Ab und zu gibt es Stau, so muss man sich zwischen zwei Spuren durchmogeln (=Lane Split).

Die Steuerung des Spiels ist einfach erklärt. Lane Splitter arbeitet mit Bewegungssensoren, um die Richtung zu wechseln muss man einfach den Bildschirm in die gewünschte Richtung neigen. Es empfiehlt sich in den Einstellungen Handling auf Novice umzustellen, dadurch wird die Steuerung weniger empfindlich.

Tipp: An blinkenden Autos schnell mit Wheely vorbeifahren (auf Bildschirm drücken)

Fazit: Das Spiel macht tierisch Laune, kann aber gleichzeitig frustrierend sein da man jedes Mal von vorne beginnen muss. Ein Muss für alle Ghostrider-Fans!

Lane Splitter läuft ab Android 2.0

 ★★★★☆ 


Pro & Contra

Bewegungssensoren Nur 1 Strecke
Gratis Ads

 
Downloadlink Android Market

SpaceCat 3D


Fliegende Katzen? Keine Seltenheit im 32. Jahrhundert! Die Menschheit hat bis dahin das Weltall erobert und die pelzigen Haustiere gleich mitgenomen.

Katzenspielzeug der Zukunft sind fliegende Untertassen. Damit werden die SpaceRats eingefangen, eine weiterentwickelte Ratten-Spezies die zu den ärgsten Feinden der Katzen-Crew gehört. Nur die SpaceCats können in engsten Räumen nach den SpaceRats jagen.

Fliegen ist für Katzen nicht einfach, daher müssen sie erst ein professionelles Training auf der SpaceCats-Flugschule ablegen. Auch Kitty verdient die Chance auf einen Pilotenschein!

Das Spiel ist wirklich cool gemacht und funktioniert mit Bewegungssensoren. Dazu gibt’s schöne 3D-Grafiken und lustige Katzenanimationen. Einfach mal ausprobieren, wird später echt knifflig.

 ★★★¾☆ 


Pro & Contra

3D-Grafik Kleine Lags
Gute Bedienung mit Bewegungssensoren Android 2.0+

 
Downloadlink Android Market

Tap Fish – Das virtuelle Aquarium


Tap Fish verwandelt dein Handydisplay in ein Aquarium! Das App ist ein Muss für Fischefans, aber auch interessant für alle die schon immer ein Aquarium wollten.

Die gesamte Bedienung erfolgt über einen kleinen Button am unteren rechten Bildschirmrand. Der Button ist wirklich sehr klein geraten, vermutlich wollten die Entwickler die Sicht aufs Aquarium nicht versperren. In diesem Menü gibt es dann rund ein Dutzend Funktionen:

Pointer: Hiermit kann man Fische erschrecken

Food: Fischfutter

Fish Eggs: Neue Fische

Breed: 2 Fische kreuzen

Store: Wasserpflanzen, Dekoration, Hintergründe etc.

Sell: Alle erwachsenen Fische verkaufen

Love: Fische knuddeln

Clean: Algen entfernen (gibt auch einen Algenfresser-Fisch)

Trophies: Spezielle Fischtrophäen

Social: Schau im Aquarium deiner Freunde vorbei

Coins/Fish Bucks: Spielgeld mit Geld kaufen um schneller voranzukommen

Wie funktionierts?

Ziel ist es Fische im Aquarium heranwachsen zu lassen und zu verkaufen, wenn sie ausgewachsen sind. Am Anfang stehen dafür ein paar Starterfische zur Verfügung: Grüner, gelber, orangener Schnapper und Blue Tang. Im Auswahlmenü wird Wachstumszeit und der Verkaufspreis angezeigt. Beispielsweise braucht der Gelbe Schnapper 6 Stunden bis er ausgewachsen ist, der Blue Tang 8 Stunden usw. Ich empfehle vor dem Schlafengehen so viele Fische wie möglich kaufen, füttern und am nächsten Tag wieder verkaufen. Mit dem Geld kann man sich wieder neue Fische kaufen und so weiter. Und natürlich nicht vergessen immer wieder Liebe zu geben für Extra-Geld und XP.

Sehr lustig ist auch die Social-Funktion. Damit kann man das Aquarium eines Freundes besuchen, dessen Fische erschrecken, füttern oder Aquarium putzen, vorausgesetzt man weiß den Spielnamen. Wer keine Freunde in Tap Fish hat kann per Zufall in ein Nachbaraquarium schauen.

Großer Nachteil von Tap Fish: Das Spiel funktioniert nur online! Zum einen weil alle Daten auf einem TapFisch-Server gespeichert werden, zum anderen weil Online-Werbung überall im Spiel verteilt ist. Aber hey, dafür ist das Spiel kostenlos.

Fazit: Das Aquarium auf dem Handydisplay wurde gut umgesetzt, es gibt jede Menge Fische und Dekorationsgegenstände zur Auswahl, sodass das Tap Fisch Langzeitspaß bietet. Das Spiel eignet sich für ein paar Minuten pro Tag, da die Fische Stunden bis Tage zum wachsen brauchen und man währenddessen nicht viel mehr tun kann als zuschauen. Das Spiel kann sogar eine beruhigende Wirkung haben.

 ★★★★¼ 


Pro & Contra

Gute Bedienung Läuft nur online
Große Auswahl an Fischen, Pflanzen, Hintergründen etc. Werbung

 
Downloadlink Android Market

Paradise Island – Deine eigene Insel!


Du wolltest schon immer deine eigene Insel? Nun es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Ölscheich werden oder Paradise Island runterladen. In dem Strategiespiel muss man sich seine eigene Insel aufbauen und reiche Touristen anlocken.

Dazu werden verschiedene Gebäude gebaut, beispielsweise eine Hot Dog Bude, ein Souvenirshop oder Unterkünfte. Später können sogar Casinos, Discos oder Sprungbretter im Meer gekauft werden. Es gibt aber noch viele weitere Gebäude, grob geschätzt um die 100. Bezahlt wird mit Spielgeld oder Erfahrungspunkten. Das verdiente Geld sich durch einen Klick auf das jeweilige Gebäude einsammeln. Erfahrungspunkte gibt es wenn diverse Ziele erreicht wurden. So wird die Insel immer besiedelter. Wenn kein Platz mehr da ist lässt sich das Inselgrundstück erweitert. Nach monatelangem spielen sieht die Insel aus wie Mallorca.

Paradise Island ist vom Konzept ähnlich wie SimCity oder Tycoon, das heißt man muss Gebäude aufbauen und schauen was passiert. Am Anfang ist die Insel noch ziemlich kahl und bietet lediglich eine Anlegestelle und ein Verwaltungsgebäude. Um das zu ändern stehen anfangs 6000$ und 15 Erfahrungspunkte zur Verfügung. Man sollte sich genau überlegen was man baut, denn wenn das Geld erst mal weg ist heißt es lange Warten. Oder Geld kaufen. Ja richtig gelesen. Man kann auch Geld kaufen. Über das + am oberen Bildschirmrand lässt sich richtiges Geld in Spielgeld umwandeln. Um Millionär zu werden muss man 49,99$ bezahlen. Also doch nicht ganz so billig mit der eigenen Insel. Dafür gibt es keine nervige Werbung wie beispielsweise in Angry Birds.

Die Bedienung von Paradise Island gestaltet sich einfach, wenn man sich erst mal zurechtgefunden hat. Die Menüs sind übersichtlich angeordnet. Am rechten Bildschirmrand gibt es ein paar nützliche Funktionen wie verschiedene Kartenansichten, Zoomstufen und Screenshots.

Das Spiel macht auf jeden Fall Spaß, ihr solltet es mal ausprobieren. Nachteil ist der akute Geldmangel im Spiel, wodurch es lange dauern kann bis man was Neues bauen kann. Dafür läuft das Spiel im Hintergrund weiter wenn man es nicht beendet ist also gut „für zwischendurch“ geeignet.

 ★★★★☆ 


Pro & Contra

Kostenlos und werbefrei Dauert ewig
Einfache Bedienung
Jede Menge Gebäude und Awards

 
Downloadlink Android Market

Shawdowgun: High-End Grafik auf Honeycomb Tablets


Die czechische Spieleschmiede Madfinger Games arbeitet seit einiger Zeit an dem Shooter „Shadowgun“ der im September für Android 3.1 Tablets erscheinen soll. Vor kurzem stellte Madfinger Games einen Trailer online der die Pixelpracht zeigt. Die detaillierte Grafik ist wirklich beeindruckend und zeigt was die neuen Dual-Core Tablets drauf haben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Angry Birds Seasons: Oster Update!


Ostern steht vor der Tür. Wie zu allen Feiertagen ist ein Update zu „Angry Birds Seasons“ erschienen. Diesmal mit dem Namen „Easter Eggs“. Bei „Rovio“ (Hersteller von Angry Birds) gehört es zum guten Ton, die Fans zu besonderen Anlässen mit Bonuslevel zu beschenken. Es stehen 15 neue Level zu Verfügung bei denen sich logischerweise alles um Ostern dreht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...