Artikel-Schlagworte: „Microsoft“

Samsung geht Kooperation mit Microsoft ein


Der koreanische Elektronikriese ist einen Deal mit Microsoft eingegangen. Samsung wird für jedes verkaufte Android Handy und Tablet einen unbekannten Betrag an Microsoft zahlen. Zusätzlich einigten sich beide Unternehmen ihr Patent-Portfolio gegenseitig zu lizensieren. Nach HTC ist Samsung der zweite Android-Hersteller der Lizenzgebühren an Microsoft zahlt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Android wächst und wächst


Das amerikanische Marktforschungsunternehmen comScore hat neue Zahlen zur Verbreitung aller mobilen Betriebssystemen vorgelegt. Blackberry, Microsoft und Palm OS verlieren weiterhin Marktanteile, nur Android und Apple konnten ihren Vorsprung ausbauen.
38.1% der Befragten nutzten Android, 26.6% Apples iOS und 24.7% Blackberry. Diesen Beitrag weiterlesen »

Microsoft erpresst Samsung


Schutzgeld oder Gericht? Diese Frage stellt Microsoft zurzeit vielen Android-Herstellen. Nun hat es auch die Koreaner erwischt. Microsoft will 15 US-Dollar von Samsung für jedes verkaufte Android-Handy. Südkoreanischen Medienberichten zufolge verhandeln Samsung und Microsoft momentan den konkreten Betrag. Samsung wird versuchen das Schutzgeld auf 10 US-Dollar zu verringern, als Druckmittel dient die Implementierung von Windows Phone 7 auf kommenden Samsung Handys. Diesen Beitrag weiterlesen »

Erpresst Microsoft Android Handyhersteller?

Das mobile Betriebssystem von Microsoft verkäuft sich mehr schlecht als recht. Ob die Kooperation mit Nokia etwas daran ändert, ist mehr als fraglich. Aber Microsoft hat eine andere Möglichkeit gefunden aus Smartphone-Verkäufen Geld zu machen: Patentklagen!

Glaubt man dem Bericht von Walter Pritchard, einem Citigroup Analyst, dann bezahlt HTC für jedes verkaufte Android-Handy 5 Dollar an Microsoft. Im ersten Quartal 2011 entspricht das einem Reingewinn von fast 50 Millionen US-Dollar. Im Vergleich: Mit Microsofts eigenem Betriebssystem Windows Phone 7 nahm der Softwareriese 55 Millionen US-Dollar ein (15 Dollar pro Gerät).

Andere Handyhersteller wurden scheinbar auch eingeschüchtert und sollen zwischen 7,50$ und 12,50$ pro Gerät bezahlen. Ob Samsung davon betroffen ist, ist nicht bekannt. Insgesamt wurden 36 Millionen Android-Handys im letzen Quartal verkauft – da dürften auch bei Microsoft ordentlich die Kassen geklingelt haben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Folge der Android Galaxy

Was hälst du von Android Ice Cream Sandwich?

View Results

Loading ... Loading ...